Work/Arbeit

In this section you can find a description of the work with the children in each place and year. There are intensive periods of 2-3 weeks spend together with the children in which we do a lot photography. Where and how it is done, depends a lot on the children and the places. It also depends a lot on own ideas, knowledge of places and people and chances. There is not a big itinery or plan behind it, which must be worked out, it is more a going with the flow, seeing what can be done and reacting on ideas and people, which and who cross our path. It is important to be flexible, to react on chances, see, what is possible, giving things a try and maybe giving it up again. It is a big process of learning – not only for the children, but also for the initiator, me, Nana Ziesche. But this is, what makes it so exciting!

In dieser Rubrik befindet sich eine Beschreibung der Arbeit mit den Kindern von jedem Ort und Jahr. Es gibt intensive 2-3wöchige Perioden, die mit den Kindern verbracht werden und wo wir sehr viel fotografieren. Wo und wie das getan wird, hängt sehr viel ab von den Kindern und dem Ort. Es hängt auch ab von den eigenen Ideen, der Kenntnis von Ort und Leuten und den Möglichkeiten. Es gibt keinen großen Plan dahinter, den man abarbeitet, es ist mehr ein im-Fluss-sein, sehen, was man machen kann, auf Ideen und Menschen reagieren, die unseren Weg kreuzen. Es ist wichtig, flexibel zu sein, auf Chancen zu reagieren, sehen, was möglich ist, Dinge auszuprobieren und sie ggf. wieder zu verwerfen. Es ist ein Lernprozess – nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Initiatorin, mich, Nana Ziesche. Aber das ist es auch, was es so aufregend macht!

Leave a Reply