Zanskarkidz 2011

In 2011 we started in Zanskar with the Kamerakidz-project. One camera was passed around in class 8 so that nearly each child had the chance of taking photos for a whole afternoon and morning. This is, how they introduce themselves:

unknown (someone grabbed the camera of Lobzang Dolma, who is on the photo herself)

In the heart of the Himalaya lies our beloved Secpad School. There are many classes and one of them is class VIII, the senior class. We are 17 students – 10 girls and 7 boys. We are aged between 13 and 16. Most of us are from nearby villages like Karsha, Youlang and Youlsum. 3 (2 girls and one boy) are from villages further away (Pidmo, Rantaksha and Hameling), so they stay in the hostel. Our classteacher is Mr. Younthan. He is from Tibet; a very kind and funny man, who is a good teacher, too. Our favorite subject is english. It is very important to know english as when we go to another country, most people speak english.
After finishing this class we all would like to go to another school to continue with our studies. Besides being busy with learning we like to play. Dektu, Dama Dama Peya and local Chess are our favourites before and after school and sometimes we also have time for it in the lunch break. Or we are just chatting. We get along very well together and live in brother- and sisterhood.

In 2011 starteten wir das Kamerakidz-Projekt. Es wurde eine Kamera in der 8. Klasse von Kind zu Kind gereicht, so dass fast jedes die Chance hatte, vom nachmittag bis zum morgen zu fotografieren. Hier stellen sie sich selber vor:

Stanzin Dawood

Im Herzen des Himalaya liegt unsere geliebte Secpad-Schule. Es gibt sehr viele Klassen und eine davon ist Klasse 8, die höchste Klasse. Wir sind 17 SchülerInnen – 10 Mädchen und 7 Jungen im Alter zwischen 13 und 16. Viele von uns sind aus den naheliegenden Dörfern wie Karsha, Youland und Youlsum. 3 (2 Mädchen und 1 Junge) sind von weiter entfernten Dörfern (Pidmo, Rantaksha und Hameling), die wohnen im Schulwohnheim. Unser Klassenlehrer ist Mr. Younthan. Er ist aus Tibet; ein sehr netter und lustiger Mann, der auch ein guter Lehrer ist. Unser Lieblingsfach ist Englisch. Es ist sehr wichtig, englisch zu können, weil, wenn man in ein anderes Land geht, die meisten Menschen englisch sprechen.
Wenn wir diese Klasse beendet haben, wollen wir alle gerne an weiterführenden Schulen weiterlernen. Wenn wir nicht fleißig für die Schule sind, spielen wir gerne. Dektu, Dama Dama Peya und lokales Schach sind unsere Lieblingsspiele vor und nach der Schule und manchmal haben wir auch Zeit dafür in der Mittagspause. Oder wir unterhalten uns dann einfach nur. Wir kommen gut miteinander aus und leben wie Brüder und Schwestern zusammen.

Besides class 8, 6 hostelchildren from different classes were involved in the photoproject. They had a special photo-class for an hour in the afternoon for 2 weeks including 3 walks to outside places.

everyone from photo-class

Neben Klasse 8 waren 6 Hostel-Kinder aus verschiedenen Klassen in der Photoprojekt involviert. Sie hatten eine spezielle Photoklasse für 1 Stunde am Nachmittag für 2 Wochen, die auch 3 Photoausflüge in die Umgebung beinhaltete.

Leave a Reply